2. Oktober 2015

Elbling Rosé

Roséweine: Elbling Rosé

elbling_rose
Da die Traubenschalen der Rebsorte Elbling schon von Natur eine leichte Rosafärbung haben, kann man ihn auch als Rosé ausbauen: es genügt schon, die dunkler gefärbten Beeren auszusortieren und sie mit ihren Schalen zu vergären (Maischegärung). Der Elbing als Rosé vinifiziert ist ein leichter Wein, der durch die geringere Säure als sein als Weisswein ausgebauter “Bruder” sehr gut bekömmlich ist. Mit seiner an Lachs erinnernden Farbe ist er der ideale Begleiter für Ihre Sommergrillparty. Wir präsentieren diesen Wein in einer transparenten Bordeauxflasche mit 75 cl Inhalt.

“AOC MOSELLE LUXEMBOURGEOISE” (Kontrollierte Ursprungsbezeichnung Luxemburgische Mosel):

Seit 1935 ist der luxemburgische Staat für die Qualitätskontrolle der Weine unseres Moseltals zuständig. Die Winzer müssen für jedes Fass, das sie zur Kontrolle anstellen möchten, eine offizielle Anfrage einreichen. Nach der Laboranalyse verkostet eine 12-köpfige Kommission die Weine blind und klassiert sie nach einem 20-Punkte-Schema:

· 12,0 – 13,9 Punkte: AOC Marque Nationale

· 14,0 – 15,9 Punkte: AOC MN – Vin Classé

· 16,0 – 17,9 Punkte: AOC MN – Premier Cru

· 18,0 – 20,0 Punkte: AOC MN – Grand Premier Cru

Das offizielle Rückenetikett ist der Garant der staatlichen Qualitätskontrolle.

Als Rosé ausgebaut, darf die Rebsorte Elbling nur als AOC Marque Nationale eingestuft werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen